Hüttenfelds Schützen sagen das 34. Ostereierschießen ab

Gäste bekommen ihre Ostereier trotzdem und das kostenlos

Hüttenfeld, 12.3.2020

In der kommenden Woche wollten die Sportschützen der Sportgemeinde Hüttenfeld ihr traditionelles Ostereierschießen mit insgesamt 5 Schießtagen starten. Aus aktuellem Anlass haben sie sich jedoch entschieden, ihr 34. Ostereierschießen in diesem Jahr zum Schutz ihrer Gäste und aktiven Sportler abzusagen, da die Gesundheit für alle Beteiligten im Vordergrund steht. Trotzdem will man die Besucher der Vorjahre, die die Gelegenheit beim Ostereierschießen immer gerne genutzt haben, um ihren Bedarf an bunten Ostereiern in air-brush-Lackierung zu decken, nicht im Regen stehen lassen. Hüttenfelds Schützen wollen ihre treuen Teilnehmer zuverlässig versorgen. Daher können beim Abteilungsleiter der Schützenabteilung bis zum 5. April, dem Palmsonntag, Ostereier und Überraschungseier telefonisch unter der Rufnummer 06256 428 oder 0176 43678428 bestellt werden. Nach Bündelung der Wünsche wird die benötigte Menge beschafft und in der Woche vor Ostern von den Aktiven ins Haus geliefert. Nach Vereinbarung ist auch eine Abholung möglich. Wer trotzdem schießen möchte, kann dies im Rahmen des Nikolausschießens oder eines regulären Trainingsabends nachholen. Diese Aktion ist für all unsere bisherigen Teilnehmer kostenfrei. Wer möchte, kann natürlich gerne eine Spende zu Gunsten der Schützenjugend machen und dafür auf Wunsch auch eine Spendenquittung erhalten.

 

 

 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.